Wechselt zum Inhalt

Reinigen des All-in-One-Geräts

  • DruckenDrucken

Einleitung

Bei normaler Verwendung sollten Sie Ihr HP All-in-One-Geräte alle 6 Monate reinigen, bei starker Verwendung alle 3 Monate und dann nach Bedarf, um Probleme, die auf Verschmutzungen zurückzuführen sind, zu beheben. Dieses Dokument umfasst die empfohlenen Reinigungsmethoden für alle Modelle der folgenden Gerätefamilien:
  • Alle HP Officejet All-in-One-Geräte
  • HP Officejet Pro All-in-One-Geräte
  • HP-Drucker/-Scanner/-Kopierer (PSC)
  • HP-Farbkopierer
  • HP Inkjet-Faxgeräte
ACHTUNG: Ziehen Sie das Netzkabel stets vor der Reinigung von der Rückseite vom Drucker ab, um mögliche Stromschläge zu vermeiden. Ziehen Sie das Netzkabel auch aus der Steckdose. Warten Sie 30 Sekunden, bis sich die elektrostatische Ladung entladen hat, bevor Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose einstecken.
VORSICHT: Sprühen Sie auf keinen Fall Reinigungsflüssigkeit direkt in das Gerät. Wenn Sie ein Geräteteil mit Reinigungslösung behandeln, lassen Sie das Teil gründlich trocknen, bevor Sie fortfahren. Verwenden Sie auf keinen Fall irgendeine Art von Reinigungslösung auf den silberfarbenen Komponenten. Reinigungslösungen entfernen möglicherweise die Farbe.

Äußeres des Geräts

Wischen Sie das Gehäuse, das Tastenfeld und das Bedienfeld mit einem weichen, leicht mit Wasser angefeuchteten Tuch ab. Bei hartnäckigeren Flecken können Sie ein mildes Reinigungsmittel verwenden.
HINWEIS:Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.

Scannerglas und weiße Unterseite der Scannerabdeckung

  • Auf Kopien und/oder Faxen sind schwarze Punkte oder Linien erkennbar.
  • Im Fenster des Bedienfelddisplays wird die Meldung Scannerabdeckung ersetzen angezeigt.
  • Spezielle Kopierfunktionen wie das Klonen funktionieren nicht ordnungsgemäß.
Die Position und die Größe des Scannerglases hängen vom jeweiligen Gerät ab.
  • Geräte mit Vorlageneinzug weisen einen schmalen Glasstreifen unter der vorderen Abdeckung oder unter der Scannerabdeckung auf.
  • Flachbettscanner verfügen über ein unter der oberen Abdeckung angeordnetes großes Scannerglas.
    HINWEIS: Die Unterseite des Scannerglases kann bei keinem Gerät gereinigt werden. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass eine Reinigung erforderlich ist, ist diese nur von einem autorisierten Dienstleister durchzuführen.
Abbildung 1: Scannerglas unter der vorderen Abdeckung
Scannerglas unter der vorderen Abdeckung
Abbildung 2: Scannerglas unter der Scannerabdeckung
Scannerglas unter der Scannerabdeckung
HINWEIS: Die Geräte der Modellreihen HP Officejet K und Fax 1200 verfügen nicht über ein Scannerglas. Fahren Sie mit dem folgenden Abschnitt zum Reinigen des weißen Referenzstreifens fort.
Reinigen Sie das Glas mit einem weichen, fusselfreien Tuch, das leicht mit einem nicht scheuernden Glasreiniger angefeuchtet wurde.
HINWEIS: Sprühen Sie die Reinigungsflüssigkeit auf keinen Fall direkt auf das HP-Gerät. Sprühen Sie die Flüssigkeit auf das zum Reinigen verwendete Tuch. Flüssigkeiten beschädigen möglicherweise die elektrischen Schaltkreise.

Reinigen des weißen Referenzstreifens oder -Pads

Es ist wichtig, nach der Reinigung des Scannerglases auch die weiße Unterseite der Scannerabdeckung oder den Referenzstreifen zu reinigen.
Die weiße Unterseite der Scannerabdeckung oder der Referenzstreifen wird zum Kalibrieren des Scannermechanismus verwendet und bildet den zum Scannen erforderlichen weißen Hintergrund. Für eine einwandfreie Kalibrierung und einen fehlerlosen Betrieb des Scanners muss die Referenz sauber und weiß sein.

Für All-in-One-Geräte mit Vorlageneinzug

Bei dem Referenzstreifen handelt es sich um einen schmalen weißen Streifen, der je nach Gerät unter Teil der Scannerabdeckung (siehe Abbildung 3) oder unter der vorderen Abdeckung (siehe Abbildung 4) angeordnet ist. Dieser Streifen befindet sich bei eingesetzter Scannerabdeckung bzw. geschlossener vorderer Abdeckung direkt über dem Scannerglas.

Für All-in-One-Flachbettgeräte

Bei dem weißen Referenzstreifen handelt es sich um den großen weißen Bereich unter der oberen Dokumentenabdeckung.
Reinigen Sie den weißen Referenzstreifen mit einem weichen, fusselfreien Tuch, das leicht mit einem nicht scheuernden Glasreiniger angefeuchtet wurde.
HINWEIS:Sprühen Sie die Reinigungsflüssigkeit auf keinen Fall direkt auf das HP-Gerät. Sprühen Sie die Flüssigkeit auf das zum Reinigen verwendete Tuch. Flüssigkeiten beschädigen möglicherweise die elektrischen Schaltkreise.
Abbildung 3: Scannerreferenz auf der Scannerabdeckung
Scannerreferenz auf der Scannerabdeckung
Abbildung 4: Scannerreferenz unter der vorderen Abdeckung
Scannerreferenz unter der vorderen Abdeckung

Walzen

Wenn das Papier nicht glatt und gleichmäßig in das Gerät eingezogen wird, müssen die Walzen gereinigt werden. Reinigen Sie die Walzen mit einem fusselfreien, leicht mit Wasser angefeuchteten Tuch.
HINWEIS:Für die Reinigung der Walzen wird demineralisiertes oder destilliertes Wasser empfohlen.
Die folgenden Abbildungen zeigen die Position der Walzen.
VORSICHT:Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Geräts und der Steckdose ab, bevor Sie die Walzen reinigen.

Geräte der Modellreihen HP Officejet 500, 600 und 700, PSC 300 sowie Fax 910 und 920

Nehmen Sie das Papierfach aus der Rückseite des Geräts heraus, um an die Papiereinzugswalzen (siehe Abbildung unten) zu gelangen.
Abbildung 5: Hintere Papiereinzugswalzen
Hintere Papiereinzugswalzen
Nehmen Sie die Scannerabdeckung ab, um an die im Inneren des Geräts angeordneten Papiereinzugswalzen (siehe Abbildung unten) zu gelangen.
Abbildung 6: Innere Papiereinzugswalzen unter der Scannerabdeckung
Innere Papiereinzugswalzen

Geräte der Modellreihen HP Officejet Pro 1150, 1170, Farbkopierer 110, 120, 140, 145, 150 und 155

Nehmen Sie das Papierzufuhrfach ab, um an die Papiereinzugswalzen zu gelangen.
Abbildung 7: Papiereinzugswalzen
Papiereinzugswalzen

Geräte der Modellreihen HP Officejet R, T, G, V, D, K, 4100, 5100, 5500, 6100, 6200 und 7100, Geräte der Modellreihen PSC 500, 700, 900, PSC 1200, PSC 1300, PSC 1600, PSC 2100, 2170, PSC 2200, PSC 2350, PSC 2400 und PSC 2500, Farbkopierer 160, 170, 180, 190, 260, 270, 280 und 290, Digitalkopierer 310, 410 und 610

Entfernen Sie die hintere Zugangsklappe, um an die Papiereinzugswalzen zu gelangen. Je nach Modell unterscheiden sie sich geringfügig, sind jedoch nahezu identisch.
Abbildung 8: Papiereinzugswalzen
Papiereinzugswalzen
Öffnen Sie die vordere Abdeckung, um an die Walzen der Dokumentenzuführung zu gelangen.
Abbildung 9: Walzen der automatischen Dokumentenzuführung unter der vorderer Abdeckung (bei Geräten der Modellreihen HP Officejet T, K und V)
Papiereinzugswalzen

Reinigen der Servicestation (Abdeckstation)

Die folgenden Modelle verfügen über Tintenservice- oder Abdeckstationen, die gereinigt werden sollten.
  • Modellreihe HP Officejet 500
  • Modellreihe HP Officejet 600
  • Modellreihe HP Officejet 700
  • Modellreihe HP PSC 300
Die Servicestation verschließt die Düsen, wenn das Gerät zum Stillstand kommt, um die Tinte vor dem Austrocknen zu schützen. Die Servicestation befindet sich an der Stelle, an die die Druckpatronen zurückkehren, wenn das Gerät den Druckvorgang abgeschlossen hat oder ausgeschaltet wird (in der Regel auf der rechten Seite). Um die Servicestation zu reinigen, müssen Sie hinter die Abdeckung des Gehäuses gelangen.
Abbildung 10: Position der Servicestation
Position der Servicestation
1 - Wischer 1
2 - Abdeckung der Farbdruckpatrone
3 - Wischer 2
4 - Abdeckung der schwarzen Tintenpatrone
Sehen Sie sich die Abbildung oben an und befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Servicestation zu reinigen:
  1. Schalten Sie das Gerät ein und öffnen Sie die obere Abdeckung und/oder die Zugangsklappe zu den Druckpatronen. Daraufhin wird der Druckschlitten in die Mitte des Geräts gefahren, sodass auf die Druckpatronen zugegriffen werden kann.
  2. Ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  3. Verwenden Sie ein sauberes, weiches Tuch oder ein Wattestäbchen, das leicht mit Wasser angefeuchtet wurde, um den Wischer 1 (Nr. 1 in der Abbildung) und die Oberseite der Abdeckung der Farbdruckpatrone (Nr. 2 in der Abbildung) vorsichtig zu reinigen. Üben Sie beim Reinigen der Abdeckungen der Druckpatronen stets nur sanften Druck aus. Wenn Sie zu starken Druck anwenden, werden die Abdeckungen verschoben, was eine Beschädigung der Druckpatronen zur Folge hat.
  4. Verwenden Sie ein weiches, sauberes Tuch oder ein Wattestäbchen, das leicht mit Wasser angefeuchtet wurde, um den Wischer 2 (Nr. 3 in der Abbildung) und die Oberseite der Abdeckung der schwarzen Druckpatrone (Nr. 4 in der Abbildung) vorsichtig zu reinigen.
    HINWEIS: Geräte mit lediglich einer Tintenpatrone verfügen nicht über die in der Abbildung mit 3 und 4 bezeichneten Elemente.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Tintenreste und Ablagerungen entfernt wurden.
    HINWEIS: Es wird empfohlen, demineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden. Bei manchen Geräten ist es zudem möglich, die Tintenservicestation zu ersetzen. Dies können Sie mithilfe der Liste der durch den Benutzer austauschbaren Teile für das jeweilige Gerät überprüfen.

Probleme, die gelegentlich durch das Reinigen behoben werden

Häufige Papierstaus bei HP Officejet 500, 600, 700, PSC 300, HP-Fax 910, 920

Wenn bei einem dieser Geräte häufig Papierstaus auftreten, klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Beheben von Papierstaus zu erhalten (bgu50320) (in englischer Sprache).

Das Reinigen hat das Problem nicht behoben

Wenn Sie bei Ihrem Gerät ein Problem feststellen, das durch das Reinigen nicht behoben wurde, probieren Sie die unten aufgeführten Lösungen aus, bevor Sie das Gerät warten lassen:
  • Nehmen Sie eine zweite Reinigung des Geräts vor. In manchen Fällen behebt das Wiederholen der Reinigung das Problem.
  • Suchen Sie nach anderen Dokumenten, die sich mit dem Problem befassen.

Ähnliche Support-Links

HP Supportforen

Lösungen suchen und mit anderen im HP Supportforum zusammenarbeiten
HP support und TreiberHP DeutschlandHP Kunden-SupportHP auf YouTube