Wechselt zum Inhalt

Drucken über ein drahtloses Netzwerk mit AirPrint von Apple - Häufig gestellte Fragen

  • DruckenDrucken
Dieses Dokument gilt für HP AirPrint-kompatible Drucker mit Wireless-Funktionen.
Sie können AirPrint verwenden, um damit Druckaufträge über ein drahtloses Netzwerk an kompatible HP-Drucker zu senden. Lesen Sie dieses Dokument für Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Drucken mit der Modellreihe AirPrint.
AirPrint ist eine mobile Drucklösung, die mit Apple-iOS-Betriebssystemen ab Version v4.2 ausgeliefert wird.
Mit iPad, iPhone und iPod touch können Sie kabellos mit jedem ePrint-fähigen HP-Drucker drucken, der sich im selben WLAN-Netzwerk befindet. Die meisten nach 2010 eingeführten HP-Drucker unterstützen AirPrint.
AirPrint wird von vielen Apple-Apps unterstützt, einschließlich Safari, Mail, Photos und iWorks. Zusätzlich werden viele weitere populäre Apps unterstützt, die es im App Store gibt. Tippen Sie in der App auf das Aktionssymbol ( oder ), und tippen Sie dann Drucken mit AirPrint auf Drucken.
HINWEIS:Falls Aktionssymbol oder Drucken-Schaltfläche nicht in der App angezeigt werden, wird AirPrint derzeit nicht unterstützt.
Alle HP-Produktreihen sind mit Apple AirPrint kompatibel. Um festzustellen, ob Apple AirPrint mit Ihrem HP-Drucker kompatibel ist, wählen Sie die entsprechende Produktlinie, und überprüfen Sie, ob Ihr Drucker aufgeführt ist.
Die folgenden Deskjet-Drucker sind mit AirPrint kompatibel. Je nach Modell und Kaufdatum ist für diese Drucker möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung erforderlich, damit sie mit AirPrint kompatibel sind. HP empfiehlt, die Firmware immer auf die aktuellste Version zu aktualisieren, um beste Leistung und Funktionalität zu gewährleisten.
  • HP Deskjet 2540 All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet 3050A (J611) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet 3070A (B611) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet 3510 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet 3520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 2540 All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 3515 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 3520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 3540 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 4510 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 4640 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 5520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Deskjet Ink Advantage 6520 e-All-in-One-Druckerserie
Die folgenden ENVY-Drucker sind mit AirPrint kompatibel. Je nach Modell und Kaufdatum ist für diese Drucker möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung erforderlich, damit sie mit AirPrint kompatibel sind. HP empfiehlt, die Firmware immer auf die aktuellste Version zu aktualisieren, um beste Leistung und Funktionalität zu gewährleisten.
  • HP ENVY 100 e-All-in-One-Druckermodellreihe (D410)
  • HP ENVY 110 e-All-in-One-Druckermodellreihe (D411)
  • HP ENVY 120 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP ENVY 4500 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP ENVY 5530 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP ENVY 5640 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP ENVY 5660 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP ENVY 7640 e-All-in-One-Druckermodellreihe
Die folgenden Officejet-Drucker sind mit AirPrint kompatibel. Je nach Modell und Kaufdatum ist für diese Drucker möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung erforderlich, um eine Kompatibilität mit AirPrint herzustellen. HP empfiehlt, die Firmware immer auf die aktuelle Version zu aktualisieren, damit die beste Leistung und Funktion gewährleistet ist.
HINWEIS:Laden Sie alle Firmware-Aktualisierungen über das Bedienfeld des Druckers herunter, wenn eine Verbindung zum Internet besteht, und installieren Sie sie. Für diesen Vorgang benötigen Sie Ihren Mac nicht.
  • HP Officejet 4620 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet 4630 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet 5740 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet 6100 ePrinter-Modellreihe (H611)
  • HP Officejet 6500A e-All-in-One-Druckermodellreihe (E710)
  • HP Officejet 6600 e-All-in-One-Druckermodellreihe (H711)
  • HP Officejet 6700 Premium e-All-in-One-Druckermodellreihe (H711)
  • HP Officejet 6810 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet 7110-Großformat-ePrinter-Modellreihe (H812)
  • HP Officejet 7500A e-All-in-One-Großformatdruckermodellreihe (E910)
  • HP Officejet 7610 e-All-in-One-Großformatdruckermodellreihe (H912)
  • HP Officejet 8040 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 251DW-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 276DW-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 6230 ePrinter-Modellreihe
  • HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 8100 ePrinter-Modellreihe (N811)
  • HP Officejet Pro 8500A e-All-in-One-Druckermodellreihe (A910)
  • HP Officejet Pro 8610 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 8620 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 8630 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 8640 e-All-in-One-Druckermodellreihe
  • HP Officejet Pro 8660 e-All-in-One-Druckermodellreihe
Die folgenden Photosmart-Drucker sind mit AirPrint kompatibel. Je nach Modell und Kaufdatum ist für diese Drucker möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung erforderlich, damit sie mit AirPrint kompatibel sind. HP empfiehlt, die Firmware immer auf die aktuellste Version zu aktualisieren, um beste Leistung und Funktionalität zu gewährleisten.
  • HP Photosmart 5510 (B111) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart 5520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart 6510 (B211) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart 6520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart 7510 (C311) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart 7520 e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart (D110) e-All-in-One-Druckerserie (mit Firmware-Update)
  • HP Photosmart eStation (C510) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart Ink Advantage (K510) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart Plus (B210) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart Premium (C310) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart Premium Fax (C410) e-All-in-One-Druckerserie
  • HP Photosmart Wireless (B110) e-All-in-One-Druckerserie (mit Firmware-Update)
HINWEIS:Laden Sie alle Firmware-Updates über das Bedienfeld des Druckers herunter und installieren Sie diese, wenn eine Verbindung zum Internet besteht. Dazu benötigen Sie Ihren Mac-Computer nicht.
Die folgenden LaserJet-Drucker sind mit AirPrint kompatibel. Je nach Modell und Kaufdatum ist für diese Drucker möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung erforderlich, damit sie mit AirPrint kompatibel sind. HP empfiehlt, die Firmware immer auf die aktuellste Version zu aktualisieren, um beste Leistung und Funktionalität zu gewährleisten.
  • HP Color LaserJet Pro M176N Multifunktionsdrucker
  • HP Color LaserJet Pro M177FW Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro 100 Color MFP M175nw
  • Drucker der Modellreihe HP LaserJet Pro 200 Color M251
  • Drucker der Modellreihe HP LaserJet Pro 200 Color M276
  • HP LaserJet Pro CM1415-Multifunktionsfarbdruckermodellreihe
  • Farbdrucker HP LaserJet Pro CP1025NW
  • Farbdrucker der Modellreihe HP LaserJet Pro CP1525
  • HP LaserJet Pro M1212NF-Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M1213nf Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M1214nfh Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M1216nfh Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M1217NFW-Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M127fn Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M127fw Multifunktionsdrucker
  • HP LaserJet Pro M1536-Multifunktionsdruckermodellreihe
  • Drucker HP LaserJet Pro MFP M125nw
  • Drucker HP LaserJet Pro MFP M225dn
  • Drucker HP LaserJet Pro MFP M225dw
  • Drucker HP LaserJet Pro MFP M226dn
  • Drucker HP LaserJet Pro MFP M226dw
  • HP LaserJet Pro P1102W-Drucker
  • HP LaserJet Pro P1606DN-Drucker
  • HP TopShot LaserJet Pro M275nw
Laden Sie die Firmware mit folgenden Schritten von den HP-Internetseiten herunter.
  1. Wenn die Willkommensseite des HP-Supports angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte durch:
    1. Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein.
    2. Klicken Sie auf Los.
      Möglicherweise müssen Sie die Modellnummer Ihres Druckers aus einer Liste ähnlicher Druckermodelle auswählen.
  2. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    Eine Liste von Treibern und anderen Downloads wird angezeigt.
  3. Blättern Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie dann auf Firmware.
  4. Klicken Sie auf Download und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Installieren der Firmware.
Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Voraussetzungen für das Drucken mit AirPrint erfüllen.
  • Ein Apple iPad, iPhone oder iPod touch mit Version iOS 4.2 oder neuer
    iOS 4.2 kann als Aktualisierung für ein aktuelles oder älteres Apple-Gerät installiert werden oder ist bei einem neuen Apple iPad, iPhone oder iPod touch bereits installiert.
    HINWEIS:Nicht alle Funktionen sind mit allen Apple-Geräten kompatibel. AirPrint und Multitasking sind bei iPad (alle Modelle), iPhone (ab 3GS) und iPod touch (ab dritte Generation) möglich.
  • HP-Drucker, der AirPrint unterstützt
    AirPrint wird von sämtlichen kabellosen HP-Druckern unterstützt, die ab 2010 eingeführt wurden.
  • Privates WLAN-Netzwerk
    Apple-Gerät (iPad, iPhone oder iPod touch) und HP-Gerät müssen mit demselben 802.11-WLAN-Netzwerk verbunden sein. AirPrint verwendet Bonjour, die konfigurationslose Netzwerkanwendung von Apple, um Ihren kabellosen Drucker automatisch im lokalen Netzwerk zu erkennen.
  • Apps mit AirPrint-Unterstützung
    AirPrint wird von vielen Apple-Apps unterstützt, einschließlich Safari, Mail, Photos und iWorks. Zusätzlich werden viele weitere populäre Apps unterstützt, die es im App Store gibt.
    Zum Drucken aus einer AirPrint-fähigen App tippen Sie auf das Aktionssymbol ( oder ). Anschließend tippen Sie zum Drucken mit AirPrint auf Drucken.
    HINWEIS:Falls Aktionssymbol oder Drucken-Schaltfläche nicht angezeigt werden, wird AirPrint derzeit nicht von der App unterstützt.
  • Beachten Sie, dass folgende Elemente nicht unterstützt werden:
    • AirPrint wird nicht von öffentlichen WLAN-Netzwerken wie öffentlichen WLAN-Hotspots, Bluetooth-Verbindungen sowie 3G- und 4G-Mobilfunknetzen unterstützt.
    • AirPrint wird ab OS X v10.7 Lion unterstützt.
    • AirPrint ist nur mit HP-Geräten kompatibel, die 2010 oder später auf den Markt kamen. AirPrint ist nicht abwärtskompatibel mit älteren Geräten, es gibt keine Problemumgehung, um eine Abwärtskompatibilität mit älteren HP-Geräten zu ermöglichen.
Die Schritte zum Abrufen der Firmware-Aktualisierung hängen von Ihrem jeweiligen Druckertyp ab. Wählen Sie Ihren Drucker unter den folgenden Optionen, führen Sie dann die Schritte zum Abrufen der Aktualisierung aus.
Führen Sie diese Schritte aus, um Officejet- und Photosmart-Drucker zu aktualisieren.
Wenn das Gerät mit einem Netzwerk mit Internetzugang verbunden ist, können Sie die Firmware über das Bedienfeld aktualisieren. In den meisten Fällen wird die Firmware, soweit erforderlich, automatisch aktualisiert. Hierzu müssen Sie jedoch Webdienste aktivieren.
Führen Sie diese Schritte aus, um webbasierte HP-Druckerdienste zu aktivieren und die Firmware zu aktualisieren.
  1. Tippen Sie je nach Ihrem Gerätemodell auf dem Bedienfeld des Geräts auf Apps, Webdienste oder ePrint.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, Webdienste zu aktivieren, tippen Sie auf Ja und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, das Gerät zu aktualisieren, tippen Sie auf Ja und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Führen Sie diese Schritte aus, um Ihren LaserJet-Drucker zu aktualisieren.
  1. Wenn die Willkommensseite des HP-Supports angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte durch:
    1. Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein.
    2. Klicken Sie auf Los.
      Möglicherweise müssen Sie die Modellnummer Ihres Druckers aus einer Liste ähnlicher Druckermodelle auswählen.
  2. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    Eine Liste von Treibern und anderen Downloads wird angezeigt.
  3. Blättern Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie dann auf Firmware.
  4. Klicken Sie auf Download und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Installieren der Firmware.
Die folgenden Unterschiede beschreiben AirPrint und HP ePrint:
  • Apple AirPrint: AirPrint nutzt Ihr privates WLAN-Netzwerk zum direkten Drucken über unterstützte Apps Ihres iPhone, iPad oder iPod touch (jeweils ab iOS 4.2) mit kompatiblen HP-Druckern.
  • HP ePrint: ePrint ist ein kostenloser Service von HP, über den Sie mit beliebigen E-Mail-fähigen Mobilgeräten sämtliche verfügbaren ePrint-fähigen Drucker zum Ausdrucken nutzen können. Sie können einfach eine E-Mail senden, um mit ePrint zu drucken. Es werden keine zusätzliche Software oder Treiber-Downloads für die Nutzung des Dienstes benötigt.
Mit den folgenden Schritten nutzen Sie Ihren lokalen HP-Drucker mit Ihrem Apple-Mobilgerät über AirPrint.

Video: Drucken mit einem iPad perApple AirPrint

Das folgende Video zeigt das Drucken von einem iPad aus mit Apple AirPrint.
.
Falls bei der Wiedergabe des Videos Probleme auftreten oder Sie das Video in einer anderen Größe ansehen möchten, klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzuzeigen .

Schritt 1: Auswählen des Druckers

Führen Sie diese Schritte aus, um Ihren Drucker zu finden und auszuwählen.
  1. Tippen Sie in der App, aus der Sie drucken möchten, auf das Aktionssymbol ( oder ), um die Menüoptionen anzuzeigen.
    Abbildung 1: Tippen auf das Aktionssymbol zum Anzeigen der Menüoptionen
    Abbildung: Tippen auf das Aktionssymbol zum Anzeigen der Menüoptionen.
    HINWEIS:Das Aktionssymbol gibt es nicht in sämtlichen Apps. Falls das Symbol nicht angezeigt wird, können Sie AirPrint nicht mit dieser App nutzen.
  2. Tippen Sie auf Drucken. Das Menü Druckeroptionen wird angezeigt.
    HINWEIS:Einige Apps bieten möglicherweise keine Druckoption, weil sie derzeit nicht mit AirPrint kompatibel sind. Wenn Drucken nicht als verfügbare Aktion angezeigt wird, können Sie aus dieser speziellen App nicht mit AirPrint drucken.
  3. Tippen Sie im Menü Druckeroptionen auf Drucker auswählen. Eine Liste mit verfügbaren Druckern im Netzwerk wird angezeigt.
    Abbildung 2: Im Menü „Druckeroptionen“ auf „Drucker auswählen“ tippen
    Abbildung: Tippen Sie im Menü „Druckeroptionen“ auf „Drucker auswählen“.
  4. Tippen Sie im Auswahlmenü auf Ihren HP-ePrint-Drucker. Das Menü Druckeroptionen wird erneut angezeigt, der von Ihnen ausgewählte Drucker wird aufgeführt.
    Abbildung 3: Beispiel: HP-Drucker auswählen
    Abbildung: Beispiel: HP-Drucker auswählen
  • Wenn Sie Druckoptionen nicht ändern müssen, tippen Sie auf Drucken, um den Druckauftrag an den HP-Drucker zu senden.
  • Wenn Sie die Druckoptionen ändern müssen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Ändern der Druckoptionen

Apple AirPrint ermöglicht es Ihnen, Webseiten, Dokumente, eMails, Fotos und Inhalte über Anwendungen zu drucken, die AirPrint unterstützen. Die Druckoptionen können je nach verwendeter App für den Ausdruck von und auf Ihrem HP-Drucker unterschiedlich ausfallen.
Die folgenden Druckoptionen werden möglicherweise anzeigt, nachdem Sie auf Drucken tippen und Ihren Drucker auswählen:
    Tippen Sie im Menü Druckeroptionen neben Exemplare auf das Plus- () oder Minuszeichen (), um die gewünschte Anzahl der Exemplare auszuwählen.
    Abbildung 4: Beispiel: Anzahl der Exemplare auswählen
    Abbildung: Beispiel: Anzahl der Exemplare auswählen
    Tippen Sie in das Menü Druckeroptionen auf Papier, um das Papierformat ändern.
    Abbildung 5: Beispiel für die Auswahl des Papierformats
    Abbildung: Beispiel für die Auswahl des Papierformats
    Tippen Sie im Menü Druckeroptionen neben Beidseitig auf Ein, um beidseitigen Druck zu aktivieren, oder tippen Sie auf Aus, um beidseitigen Druck zu deaktivieren.
    HINWEIS:Wenn der HP-Drucker beidseitigen Druck nicht unterstützt, wird die Option Beidseitig nicht angezeigt.
    Abbildung 6: Auswählen von „Ein“ oder „Aus“ für beidseitigen Druck, falls verfügbar
    Abbildung: Auswählen von „Ein“ oder „Aus“ für beidseitigen Druck
    Wenn Sie einen Dateityp wie beispielsweise PDF drucken, der aus mehreren Seiten besteht, tippen Sie im Menü Druckeroptionen auf Bereich und dann auf Alle Seiten oder wählen Sie den Seitenbereich aus, den Sie drucken möchten.
    HINWEIS:Die Option Bereich wird nur bei bestimmten Anwendungen und Dateitypen, z. B. PDF, angezeigt.
    Abbildung 7: Beispiel: Seitenbereich zum Ausdruck wählen
    Abbildung: Beispiel: Seitenbereich zum Ausdruck wählen
Wenn Sie mit Ihrem Apple-Gerät einen Ausdruck über Apple AirPrint versuchen, jedoch die MeldungKeine AirPrint-Drucker gefunden erscheint, lösen Sie das Problem mit den folgenden Schritten in der angegebenen Reihenfolge.

Lösung 1: Neustarten aller Geräte und Überprüfen der Netzwerkverbindungen

Mit den folgenden Schritten starten Sie den Router, das Apple-Gerät und den HP-Drucker neu, anschließend prüfen Sie die Netzwerkverbindungen.

Schritt 1: Ausschalten des Routers, des Apple-Geräts und des HP-Druckers

Führen Sie diese Schritte aus, um den Router, das Apple-Gerät und den Drucker auszuschalten.
  1. Schalten Sie den Router aus. Vom Hersteller Ihres Routers erfahren Sie, wie Sie den Router ausschalten.
    HINWEIS:Setzen Sie den Router nicht zurück.
  2. Schalten Sie den HP-Drucker mit der Netztaste ab.
  3. Schalten Sie das Apple-Gerät aus.

Schritt 2: Router und Drucker wieder einschalten

Führen Sie diese Schritte aus, um den Router und den Drucker erneut einzuschalten.
  1. Schalten Sie den Router ein, warten Sie dann 30 Sekunden, bis er vollständig hochgefahren ist.
  2. Schalten Sie den Drucker ein. Warten Sie, bis die Initialisierung abgeschlossen ist.
    HINWEIS:Schalten Sie bei diesem Schritt nicht das Apple-Gerät ein.

Schritt 3: Vergewissern Sie sich, dass sich der Drucker im Netzwerk befindet.

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass der HP-Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist.
  1. Drucken Sie einen Netzwerkkonfigurationsbericht über das Bedienfeld. Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach, falls Sie nicht genau wissen, wie man diesen Bericht ausdruckt.
  2. Überprüfen Sie den Aktiven Verbindungstyp im Allgemeine-Informationen-Abschnitt des Berichtes. Der Verbindungstyp sollte WLAN lauten.
  3. Prüfen Sie den Status im 802.11-WLAN-Abschnitt des Berichtes. Der Status sollte Verbunden lauten. Die IP-Adresse des Druckers wird ebenfalls im 802.11-Abschnitt zu aktiven WLAN-Verbindungen angezeigt.
  4. Vergewissern Sie sich, dass der Netzwerkname (die SSID) im Bericht mit dem Namen des WLAN-Netzwerks übereinstimmt, mit dem Ihr Drucker verbunden ist.
    • Wenn Ihr HP-Drucker mit dem richtigen Drahtlosnetzwerk verbunden ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
    • Wenn der HP-Drucker nicht mit dem richtigen WLAN-Netzwerk verbunden ist, gehen Sie zu HP Kundensupport , geben Sie hier Ihre Produktnummer in das Suchfeld ein und suchen Sie das Dokument mit Anweisungen zum Verbinden Ihres Druckers mit einem Drahtlosnetzwerk.

Schritt 4: Apple-Gerät einschalten und Netzwerkverbindung prüfen

Führen Sie diese Schritte aus, um das Apple-Gerät mit dem Netzwerk zu verbinden.
  1. Schalten Sie das Apple-Gerät wieder ein.
  2. Tippen Sie auf das Symbol Einstellungen ().
  3. Tippen Sie auf WLAN.
  4. Achten Sie darauf, dass WLAN auf Ein eingestellt ist und ein Häkchen neben dem Namen Ihres WLAN-Netzwerks angezeigt wird.
  5. Platzieren Sie Ihr Apple-Gerät so nahe wie möglich am Router, jedoch nicht näher als 1,8 Meter.
  6. Kehren Sie zum Einstellungen-Menü zurück, tippen Sie auf Allgemein, sorgen Sie dann dafür, dass Bluetooth auf Ein eingestellt ist.
  7. Versuchen Sie zu drucken.

Lösung 2: Drucker und Apple-Gerät aktualisieren

Führen Sie die folgenden Schritte zur Aktualisierung der Drucker-Firmware aus, aktualisieren Sie anschließend Ihr Apple-Gerät auf die aktuellste Version des iOS-Betriebssystems.

Schritt 1: Aktualisieren der Drucker-Firmware

Wählen Sie eine der folgenden Methoden zur Suche und Installation von Aktualisierungen für Ihren HP-Drucker.
Wenn das Gerät mit einem Netzwerk mit Internetzugang verbunden ist, können Sie die Firmware über das Bedienfeld aktualisieren. In den meisten Fällen wird die Firmware, soweit erforderlich, automatisch aktualisiert. Hierzu müssen Sie jedoch Webdienste aktivieren.
Führen Sie diese Schritte aus, um webbasierte HP-Druckerdienste zu aktivieren und die Firmware zu aktualisieren.
  1. Tippen Sie je nach Ihrem Gerätemodell auf dem Bedienfeld des Geräts auf Apps, Webdienste oder ePrint.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, Webdienste zu aktivieren, tippen Sie auf Ja und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, das Gerät zu aktualisieren, tippen Sie auf Ja und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Sie können die Firmware von der HP-Website herunterladen.
  1. Wenn die Willkommensseite des HP-Supports angezeigt wird, führen Sie folgende Schritte durch:
    1. Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein.
    2. Klicken Sie auf Los.
      Möglicherweise müssen Sie die Modellnummer Ihres Druckers aus einer Liste ähnlicher Druckermodelle auswählen.
  2. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    Eine Liste von Treibern und anderen Downloads wird angezeigt.
  3. Blättern Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie dann auf Firmware.
  4. Klicken Sie auf Download und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Installieren der Firmware.

Schritt 2: Apple-Gerät auf die aktuellste iOS-Version aktualisieren

Aktualisieren Sie Ihr Apple-Gerät mit der neuesten iOS-Version.
  1. Schalten Sie Ihr Apple-Gerät ein.
  2. Tippen Sie auf das Symbol Einstellungen ().
  3. Tippen Sie auf Allgemein und anschließend auf Software-Updates.
  4. Wenn ein Update verfügbar ist, tippen Sie auf Download, und tippen Sie dann auf Installieren oder Jetzt installieren.

Lösung 3: Vergewissern, dass Ihr Router Bonjour-Pakete weiterleiten kann, Apple-Gerät anschließend neu starten

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass Ihr Router Bonjour-Pakete weiterleiten kann, und Ihr Apple-Gerät aus- und wieder einzuschalten.

Schritt 1: Sicherstellen, dass Ihr Router Bonjour-Pakete weiterleiten kann

Nicht alle Wireless-Router unterstützen Bonjour
Bonjour ist eine in Mac OS und iOS integrierte Technik. Diese Technik erkennt Geräte wie Drucker, die im gleichen Netzwerk wie ein Mac oder ein mobiles Apple-Gerät installiert sind. Bonjour ist die Standardmethode zum Erkennen von Druckern in einem Netzwerk.
oder alle Funktionen von Bonjour. Da Bonjour die Standardmethode zur Erkennung von Druckern in einem Netzwerk ist, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Ihr Wireless-Router Bonjour unterstützt.
Überprüfen Sie die Spezifikationen oder die Support-Dokumentation für Ihren Router oder kontaktieren Sie den Router-Hersteller, um sicherzustellen, dass Ihr Router Bonjour unterstützt. Er muss zudem die Weiterleitung von Bonjour-Paketen unterstützen.
  • Wenn Ihr Router Bonjour unterstützt, fahren Sie mit der nächsten Lösung in diesem Dokument fort.
  • Wenn Ihr Router Bonjour nicht unterstützt, kontaktieren Sie den Router-Hersteller, um Optionen zu erfragen. Sie können das Problem jedoch umgehen, indem Sie den Drucker mithilfe der IP-Adresse des Druckers hinzufügen.

Schritt 2: Apple-Gerät neu starten

Führen Sie diese Schritte aus, um das Apple-Gerät aus- und dann wieder einzuschalten.
  1. Halten Sie das Apple-Gerät aufrecht, sodass sich die Home-Taste () unten befindet.
  2. Halten Sie die Standby-Taste () oben auf Ihrem Apple-Gerät mehrere Sekunden lang gedrückt, bis ein roter Schieberegler angezeigt wird.
  3. Schieben Sie den Schieber zum Abschalten des Gerätes nach rechts.
  4. Halten Sie die Standby-Taste () oben auf Ihrem Apple-Gerät so lange gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird, um das Gerät einzuschalten.
  5. Versuchen Sie, vom Apple-Gerät aus zu drucken.

Lösung 4: Versuchsweise mit einem anderen Gerät oder Computer drucken, Drucker anschließend rücksetzen

Führen Sie diese Schritte aus, um von einem anderen Gerät im selben Netzwerk wie der HP-Drucker zu drucken und dann den Drucker zurückzusetzen.

Schritt 1: Probeweise mit einem anderen Gerät oder Computer drucken

Versuchen Sie, von einem anderen Gerät im Netzwerk aus auf dem HP Drucker zu drucken. Beispiele für Geräte im Netzwerk sind Ihr Computer oder ein anderes Apple-Gerät.

Schritt 2: HP-Drucker rücksetzen

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um den Drucker komplett zurückzusetzen.
  1. Schalten Sie den Drucker durch Drücken der Netztaste oder des Netzschalters ein, falls er noch nicht eingeschaltet ist.
  2. Entfernen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers.
  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.
  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  7. Wenn sich der Drucker nicht automatisch einschaltet, drücken Sie die Netztaste oder den Netzschalter, um ihn einzuschalten.
  8. Versuchen Sie, von Ihrem mobilen Gerät aus zu drucken.

Lösung 5: Aktualisieren des Routers mit der neuesten Firmware mit anschließendem Druckversuch

Schauen Sie beim Hersteller Ihres Routers nach einer verfügbaren Firmware-Aktualisierung und nach Hinweisen zur Installation.
Nachdem die Firmware erfolgreich aktualisiert wurde, probieren Sie einen Ausdruck über Apple AirPrint.
Wenn Sie alle oben aufgeführten Lösungen in der angegebenen Reihenfolge ausprobiert haben und das Problem nicht behoben ist, probieren Sie die folgende Ressource aus, um weitere Informationen zu erhalten.
HP Kundenforen
Lesen Sie, wie andere Kunden sich äußern in den HP Foren .
Falls Sie mit einem lokalen HP-Drucker nicht über AirPrint drucken können, führen Sie die folgenden Schritte zur Problemlösung aus:
  1. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker eingeschaltet ist. Falls der Drucker eingeschaltet ist, schalten Sie ihn zunächst aus. Schalten Sie ihn anschließend wieder ein und probieren Sie aus, ob das Problem damit behoben wurde.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker mit dem selben WLAN-Subnetz wie das iOS-Gerät verbunden ist.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker mit der aktuellsten Firmware ausgestattet ist.
  4. Stellen Sie sicher, dass Papier in das Fach eingelegt ist und der Drucker über genügend Tinte oder Toner verfügt.
  5. Stellen Sie sicher, dass keine Fehlermeldungen am Bedienfeld des Druckers angezeigt werden.
HINWEIS:Bei WLAN-Druckern kann es nach dem Einschalten einige Minuten dauern, bis eine WLAN-Netzwerkverbindung aufgebaut wird. Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker mit dem richtigen WLAN-Netzwerk verbunden ist, bevor Sie versuchen, zu drucken.
Apple AirPrint ermöglicht Ihnen, Webseiten,eMails, Fotos und Inhalte über Apps zu drucken, die mit AirPrint ausgestattet sind. Die Druckoptionen können je nach verwendeter App und ausgewähltem HP-Drucker unterschiedlich ausfallen.
Normalerweise gibt es bis zu fünf Druckoptionen (je nach Drucker und Dateityp), die angezeigt werden, nachdem Sie auf Drucken getippt und Ihren Drucker ausgewählt haben:
  • Drucker auswählen: Wählen Sie einen verfügbaren Drucker im lokalen Netzwerk, den Sie zum Ausdruck nutzen möchten.
  • Anzahl der Exemplare: Wählen Sie die Anzahl der Exemplare des Dokumentes oder Bildes, das Sie ausdrucken möchten.
  • Papier: Sie können das Papierformat auswählen, das Sie drucken möchten, wenn Ihr Drucker über ein anpassbares Papierfach verfügt, das verschiedene Papierformate unterstützt.
  • Beidseitiger Druck: Sie können wählen, ob beide Seiten des Papiers bedruckt werden sollen, sofern Ihr Drucker beidseitigen Druck unterstützt.
  • Seitenbereich: Sie können bestimmte Seiten eines Dokumentes zum Ausdruck auswählen. Seitenbereich ist nur bei bestimmten Apps und Dateitypen, z. B. PDF, verfügbar.
Apple AirPrint ermöglicht es Ihnen, Webseiten, Dokumente, eMails, Fotos und Inhalte über Anwendungen zu drucken, die AirPrint unterstützen. Druckoptionen können je nach verwendeter Druck-App für das Drucken mit Ihrem HP-Drucker unterschiedlich sein.
Die folgenden Druckoptionen werden möglicherweise anzeigt, nachdem Sie auf Drucken tippen und Ihren Drucker auswählen:
    Tippen Sie im Menü Druckeroptionen neben Exemplare auf das Plus- () oder Minuszeichen (), um die gewünschte Anzahl der Exemplare auszuwählen.
    Abbildung 8: Beispiel: Anzahl der Exemplare auswählen
    Abbildung: Beispiel: Anzahl der Exemplare auswählen
    Tippen Sie in das Menü Druckeroptionen auf Papier, um das Papierformat ändern.
    Abbildung 9: Beispiel für die Auswahl des Papierformats
    Abbildung: Beispiel für die Auswahl des Papierformats
    HINWEIS:Wenn der HP-Drucker nicht mit einem verstellbaren Papierfach ausgestattet ist, das verschiedene Papierformate unterstützt, wird die Option Papier nicht angezeigt.
    Tippen Sie im Menü Druckeroptionen neben Beidseitig auf Ein, um beidseitigen Druck zu aktivieren, oder tippen Sie auf Aus, um beidseitigen Druck zu deaktivieren.
    HINWEIS:Wenn der HP-Drucker beidseitigen Druck nicht unterstützt, wird die Option Beidseitig nicht angezeigt.
    Abbildung 10: Auswählen von „Ein“ oder „Aus“ für beidseitigen Druck, falls verfügbar
    Abbildung: Auswählen von „Ein“ oder „Aus“ für beidseitigen Druck
    Wenn Sie einen Dateityp wie beispielsweise PDF drucken, der aus mehreren Seiten besteht, tippen Sie im Menü Druckeroptionen auf Bereich und dann auf Alle Seiten oder wählen Sie den Seitenbereich aus, den Sie drucken möchten.
    HINWEIS:Die Option Bereich wird nur bei bestimmten Apps und Dateitypen, z. B. PDF, angezeigt.
    Abbildung 11: Beispiel: Seitenbereich zum Ausdruck wählen
    Abbildung: Beispiel: Seitenbereich zum Ausdruck wählen
Während ein Druckauftrag zum Drucker gesendet wird, wird Druckzentrale in der Liste mit den zuletzt verwendeten Anwendungen angezeigt. Nachdem der Druckauftrag abgeschlossen ist, ist Druckzentrale nicht mehr verfügbar.
Um den Status Ihres Druckauftrags zu prüfen, drücken Sie zweimal die Home-Taste () und tippen dann unten im Startbildschirm auf das Symbol Druckzentrale.
HINWEIS:Die Druckzentrale dient als Statusübersicht für Druckaufträge und wird nur angezeigt, während ein Druckauftrag an den Drucker gesendet wird.
Abbildung 12: Beispiel: Druckzentrale-App wird unten im Startbildschirm angezeigt.
Abbildung: Beispiel: Druckzentrale-App wird unten im Startbildschirm angezeigt.
Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Druckauftrag mit AirPrint abzubrechen:
  • Über das Bedienfeld des Druckers: Drücken Sie die Taste „Abbrechen“ (), um den Druckauftrag abzubrechen.
  • Vom Apple-Gerät: Drücken Sie zweimal die Home-Taste (), tippen Sie unten im Bildschirm auf das Symbol Druckzentrale, tippen Sie dann auf Drucken abbrechen im Menü Druckzusammenfassung.
    Abbildung 13: Beispiel: Abbrechen eines Druckauftrags vom Apple-Gerät
    Abbildung: Beispiel: Abbrechen eines Druckauftrags vom Apple-Gerät
Bei AirPrint können Sie zwischen Papier- und Foto-Medienformaten wählen oder die Auswahl erfolgt automatisch je nach verwendeter Anwendung auf Ihrem Apple-Gerät, dem HP-ePrint-Drucker und der Region, in der Sie AirPrint verwenden.
Beispielsweise werden in der Fotoanwendung von Apple Fotodruckmedien im Format 10,16 x 15,25 cm (4 x 6 Zoll) von AirPrint als Standardpapierformat verwendet, wenn der HP-ePrint-Drucker über ein separates Fotopapierfach verfügt. Wenn Ihr Drucker über kein separates Fotopapierfach verfügt, verwendet AirPrint Papier im US-Letter-Format. Wenn der Drucker mit anpassbaren Fächern für Papier und Fotopapier ausgestattet ist, können Sie auswählen, welches Papierformat Sie drucken möchten. Wenn Sie über den Safari-Browser von Apple drucken, ist US-Letter das Standardpapierformat für die USA und A4 das Standardpapierformat für Europa.
AirPrint unterstützt die folgenden Papier- und Medienformate:
  • US-Letter
  • Legal
  • A4
  • Fotopapier im Format 4 x 6 Zoll
  • A6-Fotopapier

Ähnliche Support-Links

HP Supportforen

Lösungen suchen und mit anderen im HP Supportforum zusammenarbeiten
HP support und TreiberHP DeutschlandHP Kunden-SupportHP auf YouTube