Wechselt zum Inhalt

Deinstallieren von Software (Windows 8)

  • DruckenDrucken
Dieses Dokument gilt für HP- und Compaq-PCs mit Windows 8.
Dieses Dokument erläutert, wie man unter Windows 8 Software entfernen, Windows-Funktionen ein- oder ausschalten und Programme vom Registrierungs-Editor deinstallieren kann.
HINWEIS: Wenn Sie nicht die aktuelle Version von Windows 8 verwenden, weichen einige Abbildungen und Informationen in diesem Dokument möglicherweise ab. Sie erhalten die aktuelle Version im Microsoft Store.

Entfernen von Software unter Windows 8

So entfernen Sie Programme und Softwarekomponenten unter Windows 8 von der Festplatte Ihres Computers:
  1. Geben Sie auf dem Startbildschirm Programme und Featuresein, um den Charm „Suchen“ zu öffnen und wählen Sie dann Programme und Features in den Suchergebnissen aus.
    Abbildung 1: Programme und Features
    Suchfeld mit ausgewählter Option „Programme und Features“
  2. Wählen Sie unter Programme und Features das von der Liste zu entfernende Programm aus und klicken Sie oben in der Programmliste auf Deinstallieren oder Deinstallieren/ändern.
    Abbildung 2: Auswählen und Deinstallieren nicht benötigter Programme
    Abbildung: Auswahl zu deinstallierender/zu ändernder Programme
  3. Lesen Sie alle Meldungen, die während des Entfernens der Software von Ihrem Computer angezeigt werden und reagieren Sie auf sie.

Aktivieren und Deaktivieren von Windows-Features unter Windows 8

Manche Windows 8-Programme werden nicht im Fenster „Programm deinstallieren“ aufgeführt. Wenn das Programm, das Sie deinstallieren möchten, nicht im Fenster „Programm deinstallieren“ aufgeführt wird, verwenden Sie die Option Windows-Features aktivieren oder deaktivieren auf der linken Seite des Fensters „Programme“.
  1. Geben Sie auf dem Startbildschirm Programme und Featuresein, um den Charm „Suchen“ zu öffnen und wählen Sie dann Programme und Features in den Suchergebnissen aus.
    Abbildung 3: Programme und Features
    Suchfeld mit ausgewählter Option „Programme und Features“
  2. Klicken Sie links im Fenster auf Windows-Features aktivieren oder deaktivieren.
    Das Fenster „Windows-Features“ wird geöffnet.
  3. Um ein Windows-Feature einzuschalten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Feature und klicken Sie dann auf OK.
    Um ein Windows-Feature auszuschalten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie dann auf OK.
    Abbildung 4: Windows-Features
    Abbildung: Bildschirm „Windows-Features“

Deinstallieren eines Programms im Registrierungs-Editor (für Fortgeschrittene) unter Windows 8

Verwenden Sie die folgenden Schritte nur, wenn Sie die Software im Fenster „Programm deinstallieren“ oder „Windows-Features“ nicht finden können.
VORSICHT:Beim Durchführen des folgenden Verfahrens wird die Windows-Registrierung bearbeitet. Eine falsche Bearbeitung der Registrierung kann dazu führen, dass Windows nicht mehr gestartet wird. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie folgende Schritte ausführen.
  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Windows-Registrierung. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern, Bearbeiten und Wiederherstellen der Windows-Registrierung (Windows 8) .
  2. Geben Sie auf dem Startbildschirm Regeditein, um den Charm „Suchen“ zu öffnen und wählen Sie dann Regedit in den Suchergebnissen aus.
    Abbildung 5: Regedit
    Suchfeld mit ausgewählter Option „regedit“
  3. Falls Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben bzw. Änderungen am Computer zu bestätigen, tun Sie dies.
    Abbildung 6: Registrierungs-Editor
    Abbildung: Fenster „Registrierungs-Editor“
  4. Sobald die Registrierung gesichert ist, klicken Sie auf das kleine Dreieck () neben den folgenden Schlüsselnamen im linken Bereich des Registrierungs-Editors:
    • HKEY LOCAL MACHINE
    • SOFTWARE
    • MICROSOFT
    • WINDOWS
    • CURRENT VERSION
    • UNINSTALL
  5. Wählen Sie den ersten Schlüssel unter dem Schlüssel „UNINSTALL“ aus und sehen Sie sich die verschiedenen Werte für diesen Schlüssel im rechten Bereich an. Suchen Sie nach Werten, die dem Namen der zu deinstallierenden Software entsprechen.
  6. Führen Sie je nach Ergebnis folgende Schritte aus:
    • Wenn der Schlüssel, den Sie unter „UNINSTALL“ ausgewählt haben, der zu deinstallierenden Software entspricht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um die Software zu deinstallieren.
    • Wenn der Schlüssel, den Sie unter „UNINSTALL“ ausgewählt haben, nicht der zu deinstallierenden Software entspricht, wählen Sie weiterhin Schlüssel aus, bis Sie die richtige Software finden.
  7. Doppelklicken Sie bei ausgewähltem Softwareschlüssel im rechten Bereich auf UninstallString.
    Abbildung 7: Deinstallieren von Software im Registrierungs-Editor
    Abbildung: Registrierungs-Editor mit ausgewählter Option „UninstallString“
  8. Wählen Sie im Fenster „Zeichenfolge bearbeiten“ den gesamten Text im Feld Wertdaten aus.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Text und wählen Sie Kopieren aus.
  10. Klicken Sie auf Abbrechen und schließen Sie das Fenster „Registrierungs-Editor“.
    Abbildung 8: Fenster „Zeichenfolge bearbeiten“
    Abbildung: Fenster „Zeichenfolge bearbeiten“ mit Text im Feld „Wertdaten“.
  11. Drücken Sie auf dem Windows-Desktop die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
  12. Klicken Sie im Feld Öffnen: mit der rechten Maustaste und wählen Sie Einfügen aus.
    Die vorher kopierten Wertdaten von „UninstallString“ werden in das Feld eingefügt.
  13. Klicken Sie auf OK.
    Abbildung 9: UninstallString ausführen
    Abbildung: Dialogfeld „Ausführen“ mit dem Text für „UninstallString“ im Feld „Öffnen“
  14. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software zu deinstallieren.

Ähnliche Support-Links

HP Supportforen

Lösungen suchen und mit anderen im HP Supportforum zusammenarbeiten
HP support und TreiberHP DeutschlandHP Kunden-SupportHP auf YouTube