Wechselt zum Inhalt

HP Pavilion tx1250eg Notebook-PC Support

Wiederherstellen von Dateien aus einer Sicherung

  • DruckenDrucken
Wichtige Dateien sollten regelmäßig auf externen Speichermedien, wie etwa DVDs, CD-ROMs oder externe Festplatten, gesichert werden. Im Falle von PC-Problemen können die aktuellen Sicherungskopien der Dateien auf dem ursprünglichen PC oder einem anderen PC anhand einer der folgenden Methoden wiederhergestellt werden. Wenn Sie regelmäßig Sicherungskopien erstellen, sollten Sie sich den Speicherort der Backups notieren und kennzeichnen, welche Datei zu welchem Programm oder welcher Anwendung gehört.
Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie eine Sicherung Ihrer Dateien erstellen können, so dass sie auf einem anderen Computer oder dem gleichen, aufgerüsteten Computer wiederhergestellt werden können, ziehen Sie das Dokument HP-Notebook PCs - Sichern von Benutzerdateien zurate.
Die meisten Programme bieten die Option zum Wiederherstellen der Dateien an dem ursprünglichen Speicherort oder zum Wiederherstellen aller Dateien in einem beliebigen Ordner. Wenn alle Dateien in einem Ordner wiederhergestellt werden, können Sie sie durchsehen und entscheiden, welche Dateien Sie aufheben und welche Sie verwerfen möchten.
Wenn Sie mit dem Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm nicht vertraut sind, finden Sie nähere Informationen auf den Hilfe-Seiten des Softwareherstellers.

Dateien ohne Backup-Programm wiederherstellen

Wenn Sie die Dateien manuell gesichert haben, indem Sie sie per Drag and Drop von den Ordnern auf der Festplatte auf externe Speichermedien, wie etwa DVDs oder CD-ROMs, kopiert haben, gehen Sie anhand der folgenden Schritte vor, um die Dateien wiederherzustellen.
  1. Wenn der Notebook PC unter Windows läuft, legen Sie die Backup-Disk in das optische Disk-Laufwerk ein. Wählen Sie die Option zum Öffnen der Disk im Windows Explorer aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Neu , Ordner aus, um einen neuen Ordner anzulegen, in dem Sie die Dateien vorübergehend speichern können. Nennen Sie diesen Ordner Backup-Dateien oder wählen Sie einen vergleichbar leicht einprägsamen Namen.
  3. Kopieren Sie alle Dateien von dem Speichermedium in den neuen Ordner.
  4. Wählen Sie die einzelnen Dateien oder Dateigruppen im Windows Explorer aus und kopieren Sie sie per Drag and Drop an den gewünschten Ort.
    HINWEIS:Unter Windows XP ist der Standardspeicherort für persönliche Dateien C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Eigene Dateien .Unter Windows 7 und Windows Vista ist der Standardspeicherort für persönliche Dateien C:\Benutzer\<Benutzername>\Dokumente .
  5. Sobald Sie die Dateien an den gewünschten Speicherort kopiert haben, können Sie alle Dateien im vorübergehenden Speicherordner löschen. Für den Fall, dass Sie eine der gelöschten Dateien benötigen, können Sie diese von der Sicherungs-Disk wiederherstellen.

Automatisches Wiederherstellen von Dateien, die beim Upgrade-Prozess auf Windows 7 gespeichert wurden

Wenn Sie Ihr Betriebssystem von XP auf Windows Vista oder Windows 7aufgerüstet haben und Ihre Dateien nicht gesichert haben, bzw. der Meinung sind, dass einige Dateien im Backup fehlen, können verlorengegangene Dateien eventuell wiederhergestellt werden.
Bei einer Installationsoption unter Windows Vista wird ein Verzeichnisordner auf der Festplatte erstellt, in dem Teile des Inhalts der Ordner im Bereich Dokumente und Einstellungen von XP gespeichert werden. Bei der Installation von Windows Vista werden keine weiteren Dateien aus anderen Speicherorten automatisch gespeichert. HP empfiehlt, sich nicht auf die automatische Sicherung zu beschränken, da diese für die meisten Kunden nicht umfangreich genug ist.
Gehen Sie anhand der folgenden Schritte vor, um auf die automatisch gesicherten Dateien zuzugreifen:
  1. Wenn der Notebook PC unter Windows läuft, klicken Sie auf Start , wählen Sie Computer und doppelklicken Sie auf das Festplattensymbol (in der Regel als lokale Festplatte C: bezeichnet) , um die Ordnerliste anzeigen zu lassen.
  2. Suchen Sie in der Ordnerstruktur nach dem Ordner C:\Windows.alt\Dokumente und Einstellungen\ .
  3. Suchen Sie den Ordner mit Ihrem alten Benutzernamen (bzw. Administratorenkonto) und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu erweitern. Die Dateien, die beim Upgradeprozess automatisch gespeichert werden, werden auf der rechten Seite des Fensters (Eigene Dateien, Favoriten, usw.) angezeigt.
    HINWEIS:Wenn kein Ordner mit der Bezeichnung C:\Windows.alt vorhanden ist, wurden alle Dateien beim Upgradeprozess gelöscht.
  4. Kopieren Sie die Dateien, die Sie behalten möchten, aus diesem Sicherungsordner in den neuen Ordner C:\Benutzer\<Benutzername>\Dokumente .
Um Speicherplatz auf der Festplatte zu gewinnen, können Sie den gesamten Ordner C:\Windows.alt markieren und löschen, sobald Sie alle Dateien in die neuen Ordner kopiert haben.
HP Pavilion tx1250eg Notebook-PC

HP Supportforen

Lösungen suchen und mit anderen im HP Supportforum zusammenarbeiten
HP support und TreiberHP DeutschlandHP Kunden-SupportHP auf YouTube