Wechselt zum Inhalt

Verwenden von Bluetooth-Geräten (Windows 7)

  • DruckenDrucken
Diese Informationen gelten für HP- und Compaq-Computer mit Windows 7.
Die Bluetooth-Wireless-Technik ermöglicht eine drahtlose Kommunikation über kurze Entfernungen und ersetzt damit physische Kabelverbindungen, wie sie bisher zum Anschließen von Elektronikgeräten wie Druckern, Audiogeräten und Computern verwendet werden. Sie ermöglicht beispielsweise Folgendes:
  • Gemeinsames Verwenden von Bildern mit anderen Bluetooth-Geräten, die sich in der Nähe befinden.
  • Senden von Dateien an einen Bluetooth-Drucker.
  • Übertragen von Dateien an Bluetooth-Computer in der Nähe.
  • Anhören von Musik über ein Bluetooth-Headset.
Die Bluetooth-Vernetzung ist in manchen HP- und Compaq-Computern bereits integriert. Wenn sie nicht enthalten ist, können Sie sie durch das Einsetzen von Bluetooth-Hardware zu Ihrem Computer hinzufügen. Das Einsetzen von Bluetooth-Hardware kann ganz einfach sein: Sie stecken lediglich einen Bluetooth-USB-Dongle in einen freien USB-Anschluss und warten, bis Windows die neue Hardware erkennt und einrichtet.
Abbildung 1: Bluetooth-USB-Dongle
Bluetooth-USB-Dongle

Verbinden und Verwenden von drahtlosen Bluetooth-Geräten unter Windows 7

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät hinzufügen, Dateien zwischen einem Telefon und einem Computer oder zwischen zwei Computern über Bluetooth übertragen und das Symbol für Bluetooth-Geräte zum Infobereich hinzufügen.
Wenn Sie zu einem Schritt mehr Informationen benötigen, lesen Sie einen der folgenden Abschnitte.
Bevor Sie ein Bluetooth-Gerät verwenden können, müssen Sie eine Bluetooth-Verbindung herstellen.
Verwenden Sie die folgenden Schritte, um eine Verbindung herzustellen:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung . Klicken Sie unter „Hardware und Sound“ auf Gerät hinzufügen .
    Abbildung 2: Hinzufügen eines Geräts
    Hinzufügen eines Geräts
  2. Windows sucht nach Geräten und zeigt sie im Fenster an. Klicken Sie auf das Bluetooth-Gerät, das Sie hinzufügen möchten, und dann auf Weiter .
    Wenn Windows das Gerät nicht findet, lesen Sie die Vorschläge unter Tipps zum Erkennen eines Bluetooth-Geräts .
    Abbildung 3: Auswählen eines Geräts, das hinzugefügt werden soll
    Auswählen eines Geräts, das hinzugefügt werden soll
  3. Wenn das Gerät, das Sie hinzufügen möchten, keiner Überprüfung bedarf, fügt Windows das Gerät automatisch hinzu. Fahren Sie mit Schritt 5 fort .
    Die meisten Bluetooth-Geräte müssen jedoch überprüft werden, bevor sie hinzugefügt werden können.
    Wenn das Gerät überprüft werden muss, wird ein Fenster mit einem Kopplungscode angezeigt. Windows wartet, bis Sie den Code in das Gerät eingegeben haben, das Sie hinzufügen möchten.
    Abbildung 4: Bluetooth-Kopplungscode
    Bluetooth-Kopplungscode
  4. Überprüfen Sie sofort , ob auf dem Gerät, zu dem Sie eine Verbindung herstellen, eine Autorisierungsmeldung angezeigt wird.
    Wenn Sie ein Telefon hinzufügen, müssen Sie das Telefon möglicherweise aktivieren und Ja auswählen, bevor ein Fenster geöffnet wird und Sie den Kopplungscode eingeben können.
    Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Computer herstellen, wird möglicherweise eine Meldung im Infobereich in der rechten unteren Ecke angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Zugriffsrechte zu erteilen. Sie müssen Zugriffsrechte erteilen, bevor ein anderes Fenster angezeigt wird, in das Sie den Kopplungscode eingeben können.
    Abbildung 5: Beispiel für eine Meldung über Zugriffsrechte beim Verbinden mit einem anderen Computer
    Autorisieren des Bluetooth-Zugriffs (Notebook mit Windows XP)
    HINWEIS:Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass das Gerät aufgrund eines Authentifizierungsfehlers nicht hinzugefügt werden konnte, haben Sie den Kopplungscode möglicherweise nicht schnell genug eingegeben. Klicken Sie auf Erneut versuchen . Windows erstellt einen weiteren Kopplungscode, den Sie in das Gerät eingeben können.
  5. Warten Sie, während Windows das Gerät konfiguriert.
    Abbildung 6: Konfigurieren des Geräts
    Konfigurieren des Geräts
  6. Nachdem die beiden Geräte verbunden und konfiguriert sind, sucht Windows nach den erforderlichen Treibern und installiert sie. Warten Sie, bis dieser Prozess abgeschlossen ist. Dann kann das Gerät verwendet werden. Klicken Sie auf Schließen .
    Abbildung 7: Gerät wurde erfolgreich hinzugefügt
    Gerät wurde erfolgreich hinzugefügt
  7. Um sicherzustellen, dass die Installation des Geräts ordnungsgemäß abgeschlossen wurde, klicken Sie auf Start und dann auf Geräte und Drucker .
  8. Suchen Sie unter Geräte und Drucker nach dem Gerät, das Sie hinzugefügt haben.
    Abbildung 8: Sicherstellen, dass das Gerät unter „Geräte und Drucker“ angezeigt wird
    Suchen unter „Geräte und Drucker“
  9. Um das Gerät zu verwenden, das Sie hinzugefügt haben, doppelklicken Sie darauf, um das Fenster Bluetooth-Funktionen und -Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie auf die Funktion, die Sie verwenden möchten, z. B. „Senden von Dateien“, und befolgen Sie die Anleitungen auf dem Bildschirm.
    Abbildung 9: Beispiel: Bluetooth-Telefonfunktionen und -einstellungen
    Bluetooth-Telefonfunktionen
  10. Wenn Sie die Einstellungen für den Dateiaustausch oder die Autorisierungsoptionen ändern möchten, klicken Sie auf den Pfeil am unteren Rand der Seite „Bluetooth-Funktionen und -Einstellungen“, um den Eintrag Konfiguration und Einstellungen zu erweitern. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und klicken Sie auf Übernehmen .
    Abbildung 10: Ändern der Bluetooth-Einstellungen
    Ändern der Bluetooth-Einstellungen
Führen Sie die Schritte in den folgenden Abschnitten aus, um mithilfe von HP Network Assistant oder dem Windows-Mobilitätscenter sicherzustellen, dass das Bluetooth-Gerät aktiviert ist.
Mit HP Wireless Assistant können Sie überprüfen, ob ein Bluetooth-Gerät installiert ist, sowie den Status der Wireless-Geräte des Computers überprüfen. Führen Sie folgende Schritte aus, um das Bluetooth-Gerät zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start , geben Sie Wireless in das Suchfeld ein und wählen Sie dann HP Wireless Assistant aus der Liste aus.
    Abbildung 11: HP Wireless Assistant
    HP Wireless Assistant zeigt installierte Wireless-Geräte
  2. Standardmäßig wird in der Spalte „Status“ angezeigt, dass beide Wireless-Geräte entweder eingeschaltet (aktiviert) oder ausgeschaltet (deaktiviert) sind. Weiterhin wird standardmäßig die Spalte „Aktion“ nicht angezeigt.
Wenn Sie eines der Wireless-Geräte einzeln steuern möchten, ohne dass dies Auswirkungen auf die anderen Geräte hat, klicken Sie auf „Eigenschaften“ und wählen Sie dann die Option „Unabhängige Steuerelemente für installierte Wireless-Geräte“ aus.
Abbildung 12: Wireless Assistant – Eigenschaften
HP Wireless Assistant – Eigenschaften
Falls Sie HP Wireless Assistant entfernt haben, kann das Programm mit dem Recovery Manager neu installiert werden.
  1. Klicken Sie auf Start , geben Sie Recovery (Wiederherstellung) in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Recovery Manager in der Liste aus, um den HP Recovery Manager zu öffnen.
  2. Wählen Sie unter Soforthilfe die Option Neuinstallation von Softwareprogrammen aus und klicken Sie dann auf Weiter .
  3. Wählen Sie HP Wireless Assistant aus und klicken Sie dann auf Weiter .
Befolgen Sie die Anleitungen auf dem Bildschirm, um die Installation von HP Wireless Assistant abzuschließen.
Im Windows-Mobilitätscenter können Sie Bluetooth-Geräte ein- und ausschalten. Um Bluetooth-Geräte ein- oder auszuschalten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start , geben Sie Mobilität in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Windows-Mobilitätscenter in der Liste aus, um das Windows-Mobilitätscenter zu öffnen.
    Sie können alternativ auch gleichzeitig die Windows -Taste und die Taste x drücken.
    Abbildung 13: Windows-Mobilitätscenter
    Windows-Mobilitätscenter – Einstellungen
  2. Verwenden Sie die Elemente des Dropdown-Menüs in der Auswahl „Integrierte Wireless-Geräte“, um die Geräte ein- oder auszuschalten.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Bilder von einem Bluetooth-Telefon auf einen Computer zu übertragen.
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Geräte und Drucker .
  2. Doppelklicken Sie unter Geräte und Drucker auf Ihr Telefon.
    Das Fenster „Bluetooth-Telefonfunktionen und -einstellungen“ wird angezeigt.
    HINWEIS:Bluetooth-Geräte werden normalerweise als nicht verbunden angezeigt, sofern Sie nicht auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, um eine Funktion zu verwenden, die eine ständige Verbindung erfordert, z. B. wenn Sie den Computer als Freisprechanlage verwenden, um Anrufe von Ihrem Mobiltelefon entgegenzunehmen.
    Abbildung 14: Auswählen des Telefons unter „Geräte und Drucker“
    Auswählen des Telefons unter „Geräte und Drucker“
  3. Klicken Sie auf Dateien im Telefon durchsuchen .
    Abbildung 15: Durchsuchen von Dateien im Telefon
    Bluetooth-Telefonfunktionen
  4. Es wird ein Fenster mit den Ordnern im Telefon angezeigt.
    Klicken Sie auf den Ordner Bilder oder den Ordner, in dem Sie Fotos gespeichert haben.
    Abbildung 16: Bilder finden
    Bilder finden
  5. Wählen Sie im Ordner „Bilder“ die Datei aus, die Sie übertragen möchten. Klicken Sie dann auf An Bluetooth-Exchange-Ordner senden .
    Abbildung 17: Senden an den Bluetooth-Exchange-Ordner
    Senden an den Bluetooth-Exchange-Ordner
  6. Überprüfen Sie sofort , ob am Telefon eine Autorisierungsmeldung angezeigt wird, und drücken Sie je nach Einstellungen Ihres Telefons OK oder die Eingabetaste , um die Übertragung zu autorisieren. Wenn Sie mehr als eine Datei senden, müssen Sie diese Schritte möglicherweise für jede Datei durchführen, die Sie senden.
    HINWEIS:Wenn Sie lange warten, bevor Sie auf die Autorisierungsmeldung auf dem Telefon reagieren, wird ein Dateiübertragungsfehler am Computer angezeigt. Schließen Sie die Fehlermeldung und starten Sie einen erneuten Versuch. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie schneller auf die Autorisierungsmeldung am Telefon reagieren. Wenn Sie die Bluetooth-Meldung am Telefon nicht schließen können, schalten Sie das Telefon aus und wieder ein. Senden Sie dann die Datei erneut.
  7. Wenn die Dateiübertragung abgeschlossen ist, öffnen Sie den Bluetooth-Exchange-Ordner, um die Fotos anzuzeigen oder sie in andere Ordner zu verschieben.
    Abbildung 18: Öffnen des Bluetooth-Exchange-Ordners
    Öffnen des Bluetooth-Exchange-Ordners
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien per Bluetooth von einem Computer zu einem anderen zu senden.
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Geräte und Drucker .
  2. Doppelklicken Sie im Fenster Geräte und Drucker auf den Computer, mit dem Sie Dateien austauschen möchten.
    Das Fenster „Bluetooth-Computerfunktionen und -einstellungen“ wird angezeigt.
    HINWEIS:Bluetooth-Geräte werden normalerweise als nicht verbunden angezeigt, sofern Sie nicht auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, um eine Funktion zu verwenden, die eine ständige Verbindung erfordert, z. B. wenn Sie Audio von einem anderen Computer über die Lautsprecher wiedergeben möchten.
    Abbildung 19: Auswählen des Computers unter „Geräte und Drucker“
    Auswählen des Computers unter „Geräte und Drucker“
  3. Klicken Sie auf Dateien an einen anderen Computer senden .
    Abbildung 20: Senden von Dateien an einen anderen Computer
    Bluetooth-Computerfunktionen
  4. Der Bluetooth-FTP-Assistent wird geöffnet.
    Klicken Sie auf Dateien durchsuchen und wählen Sie die Dateien aus, die Sie übertragen möchten. Klicken Sie dann auf Öffnen , um zum Assistenten zurückzukehren.
    Abbildung 21: Auswählen der zu sendenden Dateien
    Auswählen der zu sendenden Dateien
  5. Klicken Sie im Bluetooth-FTP-Assistenten auf Weiter .
    Abbildung 22: Bluetooth-FTP-Assistent
    Auswählen der zu sendenden Dateien
  6. Klicken Sie auf Senden . Der Assistent sendet die Dateien an den Bluetooth-Exchange-Ordner des anderen Computers.
    Abbildung 23: Senden der Dateien
    Senden der Dateien
  7. Überprüfen Sie sofort den Infobereich (die rechte untere Ecke des Bildschirms) des Computers, an den Sie die Dateien senden, auf eine Meldung über die Autorisierung der Übertragung oder eine Bestätigungsmeldung. Befolgen Sie die Anleitungen, um die Übertragung abzuschließen.
    Wenn die Dateiübertragung fehlschlägt, überprüfen Sie Folgendes:
    • Wenn Sie zu lange warten, bevor Sie auf die Autorisierungsmeldung am anderen Computer reagieren, wird ein Dateiübertragungsfehler am Computer angezeigt. Schließen Sie die Fehlermeldung und starten Sie einen erneuten Versuch. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie schneller auf die Autorisierungsmeldung reagieren.
    • Wenn die Dateiübertragung wegen nicht erteilter Berechtigungen fehlschlägt, klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol im Infobereich (in der rechten unteren Ecke), klicken Sie auf Einem persönlichen Netzwerk beitreten und wählen Sie den Computer aus, von dem Sie senden. Versuchen Sie erneut, die Datei zu senden.
  8. Wenn die Dateiübertragung abgeschlossen ist, öffnen Sie den Bluetooth-Exchange-Ordner, um Ihre Dateien zu bearbeiten oder sie in andere Ordner zu verschieben.
    Abbildung 24: Öffnen des Bluetooth-Exchange-Ordners
    Öffnen des Bluetooth-Exchange-Ordners
Der Computer kann mit einem seriellen Bluetooth-Gerät oder einem Bluetooth-Drucker verbunden werden.
  1. Installieren Sie die mit dem Bluetooth-Drucker gelieferte Software. Weitere Anleitungen finden Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.
  2. Während der Druckerinstallation werden Sie gefragt, wie der Drucker verbunden werden soll. Wählen Sie die Option Bluetooth aus. Schließen Sie die Druckerinstallation ab.
  3. Doppelklicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol Bluetooth .
  4. Klicken Sie in der Menüleiste auf Bluetooth und dann auf Gerätekonfiguration .
  5. Suchen Sie auf der Registerkarte „Clientanwendungen“ den seriellen Bluetooth-Anschluss und notieren Sie den Namen des Anschlusses ganz rechts, z. B. „COM4“. Notieren Sie den Namen des COM-Anschlusses.
  6. Schließen Sie das Bluetooth-Konfigurationsfenster.
  7. Klicken Sie auf Start und dann auf Geräte und Drucker .
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Bluetooth-Druckers und wählen Sie Eigenschaften aus.
  9. Markieren Sie auf der Registerkarte „Anschlüsse“ den zuvor notierten Anschlussnamen und klicken Sie dann auf OK . Dies aktiviert den Zugang zum Drucker über den seriellen Bluetooth-Anschluss. Testen Sie den Drucker, indem Sie aus einer beliebigen Anwendung oder Datei drucken.

Hinzufügen des Bluetooth-Symbols zum Infobereich unter Windows 7

Um das Bluetooth-Symbol zum Infobereich in der rechten unteren Ecke hinzuzufügen, damit Sie schnell ein Gerät hinzufügen oder Bluetooth-Einstellungen ändern können, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:
  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung klicken.
  2. Geben Sie in das Feld „Suchen“ in der Systemsteuerung Bluetooth ein, klicken Sie auf Bluetooth-Einstellungen ändern .
    Abbildung 25: Öffnen der Bluetooth-Einstellungen
    Öffnen der Bluetooth-Einstellungen
    Das Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Optionen .
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Bluetooth-Symbol im Infobereich anzeigen und klicken Sie dann auf Übernehmen .
    Abbildung 26: Anzeigen des Bluetooth-Symbols im Infobereich
    Anzeigen des Bluetooth-Symbols im Infobereich
  4. Das Bluetooth-Symbol wird im Infobereich in der rechten unteren Ecke angezeigt.
  5. Doppelklicken Sie auf das Bluetooth-Symbol um das Fenster mit den Bluetooth-Geräten zu öffnen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol um auf häufige Aufgaben für Bluetooth-Geräte zuzugreifen.
    Abbildung 27: Bluetooth-Kontextmenü
    Anzeigen ausgewählter Bluetooth-Geräte

Tipps zum Erkennen eines Bluetooth-Geräts unter Windows 7

Wenn Windows das Bluetooth-Gerät nicht erkennt, überprüfen Sie Folgendes:
  • Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Funktion eingeschaltet ist und das Gerät so eingestellt ist, dass es erkannt werden kann. Wenn ein Gerät so eingestellt ist, dass es erkannt werden kann, verwendet es Funksignale, um seinen Standort an andere Bluetooth-Geräte und -Computer zu senden.
    • Geräte wie Wireless-Mäuse oder -Tastaturen verfügen möglicherweise über eine Taste, die gedrückt werden muss.
    • Geräte wie Bluetooth-Mobiltelefone verfügen möglicherweise über eine Einstellung im Menü, die Sie auswählen müssen, damit das Gerät erkannt werden kann.
      HINWEIS:Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einstellen, dass Ihr Gerät erkannt wird, lesen Sie die Informationen, die Sie mit dem Gerät erhalten haben, oder rufen Sie die Website des Herstellers auf.
    • Bei Geräten wie einem Computer muss die Funktion „Suche“ möglicherweise eingeschaltet werden. Um die Funktion „Suche“ unter Windows 7 einzuschalten, klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung . Geben Sie in das Suchfeld in der Systemsteuerung Bluetooth ein und klicken Sie dann auf Bluetooth-Einstellungen ändern .
      Abbildung 28: Öffnen der Bluetooth-Einstellungen
      Öffnen der Bluetooth-Einstellungen
      Das Fenster „Bluetooth-Einstellungen“ wird angezeigt.
      Klicken Sie im Bereich „Suche“ auf der Registerkarte Optionen auf Bluetooth-Geräte können diesen Computer ermitteln .
      Abbildung 29: Einstellen, dass das Bluetooth-Gerät ermittelt werden kann
      Einstellen, dass das Gerät ermittelt werden kann
  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist, der Akku ausreichend geladen ist und es sich nicht im Energiesparmodus befindet.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät nicht bereits zu Ihrem Computer hinzugefügt haben. Geräte, die bereits hinzugefügt wurden, werden im Assistenten zum Hinzufügen von Geräten nicht in der Liste der Geräte angezeigt, zu denen Sie eine Verbindung herstellen können.
    Um zu überprüfen, ob Sie das Gerät bereits hinzugefügt haben, klicken Sie auf Start und dann auf Geräte und Drucker . Wenn Ihr Gerät unter „Geräte und Drucker“ aufgeführt wird, müssen Sie es nicht erneut hinzufügen. Klicken Sie darauf, um das Fenster Bluetooth-Funktionen und -Einstellungen zu öffnen, sodass Sie die Bluetooth-Funktionen mit diesem Gerät verwenden können.
  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät sich innerhalb der Wireless-Reichweite Ihres Computers befindet. Diese beträgt normalerweise zwei bis drei Meter. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Gerät sich in Reichweite befindet, stellen Sie es näher an den Computer oder stellen Sie das Gerät und den Computer im selben Raum auf.
  • Stellen Sie sicher, dass keine anderen Geräte die Kommunikation mit dem Drahtlosgerät stören. Dies könnten Mikrowellenherde, schnurlose Telefone oder andere Drahtlosgeräte sein.
  • Wenn Ihr Computer einen externen Bluetooth-Adapter verwendet, stellen Sie sicher, dass der Adapter angeschlossen und installiert ist und ordnungsgemäß funktioniert.
  • Wenn Ihr Computer über eine integrierte Bluetooth-Funktion verfügt, stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Sender eingeschaltet ist. Viele Notebook-Computer verfügen über eine Taste, mit der der Sender ein- und ausgeschaltet werden kann. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie den Sender einschalten, sehen Sie in den Informationen nach, die Sie mit dem Computer erhalten haben, oder rufen Sie die Website des Herstellers auf.

Häufig gestellte Fragen zur Verwendung von Bluetooth-Geräten unter Windows 7

Warum erfolgt keine Audiowiedergabe über meine Bluetooth-Kopfhörer?

Wenn nach Einrichten der Bluetooth-Verbindung kein Audio über die Bluetooth-Kopfhörer wiedergegeben wird, stellen Sie anhand der folgenden Schritte sicher, dass die Kopfhörer als Standardwiedergabegerät festgelegt sind.
  1. Klicken Sie auf Start , geben Sie Sound in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Sound aus der Liste aus.
  2. Klicken Sie im Fenster Sound auf die Registerkarte Wiedergabe .
  3. Wählen Sie den Bluetooth-Kopfhörer aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Als Standard .
    Abbildung 30: Audio
    Abbildung: Fenster „Sound“ mit Hervorhebung des Bluetooth-Kopfhörers und der Schaltfläche „Als Standard“.

Kann ich die Bluetooth-Treiber aktualisieren?

Wenn die Bluetooth-Funktion in Ihrem Computer bereits integriert ist, kann die Aktualisierung der Bluetooth-Treiber über die HP Website die Leistung verbessern und viele Probleme mit der Bluetooth-Verbindung beheben. Weitere Informationen finden Sie im Support-Dokument Beziehen von Software und Treibern .
Wenn Sie Bluetooth-Hardware installiert haben, die nicht ursprünglich mit Ihrem Computer geliefert wurde, besuchen Sie die Website des Hardware-Herstellers, um nach Bluetooth-Treiberaktualisierungen zu suchen.

Woher weiß ich, ob mein Computer über die Bluetooth-Funktion verfügt?

Die Bluetooth-Funktion ist in manchen HP und Compaq Computern bereits integriert. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um festzustellen, ob Ihr Computer über die Bluetooth-Funktion verfügt.
  1. Klicken Sie auf Start , geben Sie Geräte-Manager in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Geräte-Manager aus der Liste aus.
  2. Doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter , um die Liste zu erweitern und nach Bluetooth zu suchen.
    Abbildung 31: Geräte-Manager
    Abbildung: Geräte-Manager mit erweiterter Netzwerkadapter-Kategorie und angezeigten Bluetooth-Geräten
  3. Werden im Geräte-Manager Bluetooth-Geräte aufgeführt, ist die Bluetooth-Funktion auf Ihrem Computer verfügbar.
    Werden im Geräte-Manager keine Bluetooth-Geräte aufgeführt, ist die Bluetooth-Funktion auf Ihrem Computer nicht verfügbar. Sie können die Bluetooth-Funktion zum Computer durch die Installation von Bluetooth-Hardware hinzufügen.

Ähnliche Support-Links

HP Supportforen

Lösungen suchen und mit anderen im HP Supportforum zusammenarbeiten
    HP auf YouTube